Palettenoptimierung
Paletten-Optimierung: Kosten sparen durch optimale Ausnutzung der Palette

Paletten-Optimierung schon bei der Verpackungsentwicklung

Schon zu Beginn der Verpackungsentwicklung machen sich unsere Entwickler Gedanken über die optimale Palettenausnutzung. Denn je mehr Verpackungseinheiten Ihres Produkts auf einer Palette sicher Platz finden, desto geringer sind Ihre Lager- und Transportkosten. Mit Hilfe unseres Paletten-Optimierungsprogrammes sorgen wir so für die bestmögliche Bestückung Ihrer Paletten.

 

Negativbeispiel ohne Palettenoptimierung
Bild: Ohne Paletten-Optimierung passen nur 24 Pakete auf die Palette

Nicht optimal ausgenutzte Palette:
24 Pakete flachliegend

Ohne Paletten-Optimierung finden nur 24 flachliegende Pakete, mit der Verschlussklappeauf der größten Seite, auf der Palette Platz.

Nach der Paletten-Optimierung
Abbildung: Nach der Paletten-Optimierung passen 30 Pakete, also 25% mehr, auf die Palette

Optimal ausgenutzte Palette:
30 Pakete hochkant (25 % mehr)

Durch kluges Design wurden die Verschlussklappen und somit die Stapelfläche der Verpackungauf die kleinste Seite verlagert. So passen mehr Pakete auf die Palette und das maximal mögliche Transportvolumen ist voll ausgeschöpft.

 

 

 

 

 

 

... und jetzt: Film ab!

Testcenter: Unsere Verpackungen werden großem Druck ausgesetzt und auf Stabilität getestet
Belastungstest der Verpackungen im Testcenter

Stabilität ist kein Luxus.

 

 

Damit der Umkarton allen Belastungen standhält, setzen wir ihn im Stapelstauch-Testcenter großem Druck aus.

 

> mehr

Bild: So nehmen Ihre verpackten Produkte keinen Schaden: Falltest im Labor
So nehmen Ihre Produkte keinen Schaden: Falltest im Labor

Unser Qualitätsrezept:

Einfach alles fallen lassen.


In unserem Falltest-Labor testen wir Ihre Verpackung auf Herz und Nieren, damit Ihre Produkte keinen Schaden nehmen.

 

> mehr