Fallbeispiel

Automatische Packplatzversorung

Branche

Versandhandel

drucken

Bestens versorgt:
mit ADS Systemen das
Verpackungsmaterial
immer griffbereit.


AUSGANGSLAGE

Unser Kunde ist ein mittelständisches Unternehmen, welches ein Logistikzentrum für Verlage und den Buchhandel betreibt und täglich durchschnittlich 4.000 Sendungen an Buchhandlungen ausliefert.

Für den Versand von Büchern und anderen Medien setzt das Unternehmen Luftbeutel zur Hohlraumfüllung in Paketen ein. Diese wurden bisher von einer Luftbeutelmaschine vorproduziert und anschließend manuell in Behältern an die jeweiligen Packplätze gebracht. Der Transport der vorproduzierten Luftbeutel an die verschiedenen Packplätze  erwies sich mit steigender Sendungsanzahl jedoch als ineffektiv.

 

 

LÖSUNG

Die Lösung bot eine automatische Packplatzversorgung durch eine ADS-Anlage. Eine solche Verpackungsanlage lässt sich ganz individuell an die Unternehmensgegebenheiten anpassen und fügt sich auch in kleinere Hallen ganz einfach ein.

Nun produzieren zwei Cell-O™ EZ Maschinen eine Endloskette an Luftbeuteln, welche von einer Schneideeinheit auf eine vordefinierte Länge zugeschnitten werden. Mittels eines Gebläses werden diese über Luftkanäle in ein Silosystem transportiert und auf vier Auffangbehälter verteilt, die jeweils 2 Packplätze versorgen. Ein Sensor stellt dabei sicher, dass sich stets eine ausreichende Menge an Luftbeuteln in den Behältern befindet. So haben die Versandmitarbeiter das Verpackungsmaterial jederzeit just-in-time am Arbeitsplatz zur Verfügung, ohne dass es zu Verzögerungen im Arbeitsablauf durch das Nachfüllen der Behälter kommt.

Die Auffangbehälter hängen in Griffhöhe über dem Arbeitsplatz, so ist die Entnahme und das Verpacken für die Versandmitarbeiter einfach, schnell und ergonomisch.

 

IHRE VORTEILE

Steigerung der Produktivität durch automatische Packplatzversorgung

Verbesserung der Ergonomie am Arbeitsplatz durch Materialbereitstellung auf Arbeitshöhe

Geringer Platzbedarf für Verpackungsmaschine und System

WIR BERATEN SIE GERNE!

PACK 2000 | Antalis
Müller-Armack-Straße 6
84034 Landshut

Telefon:+49 (0) 871 - 4305-0
Telefax:+49 (0) 871 - 4305-100
E-Mail: schutzverpackungen@antalis-verpackungen.de

> zum Kontaktformular
> zur Produktbeschreibung